Protest-Kundgebung am Freitag, 24.5.2019 um 11:30 – 13:00 Uhr vor der Schwabenlandhalle in Fellbach.

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Region Stuttgart,

wir führen eine Protestaktion durch, gegen die Unterzeichnung der „Kooperationsrahmenvereinbarung Gigabit Region Stuttgart“ durch die Telekom und die Region Stuttgart.

Protest-Kundgebung  am Freitag, 24.5. 2019 um 11:30 – 13:00 Uhr vor der Schwabenlandhalle in Fellbach. Anfahrt in Stuttgart direkt mit der Linie 1 zur Schwabenlandhalle.

 Wir fordern:

– Offenlegung der Vertragsinhalte

– Breitband in kommunaler Hand

– Keine Einführung von 5G ohne Technikfolgenabschätzung

– Ohne Bürgerbeteiligung-keine weiteren Beschlüsse in den Kommunen

In  Anwesenheit von Ministerpräsident Kretschmann und Minister Strobel unterzeichnen Dr. Dirk Wössner, Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG und  die Geschäftsführung Gigabit Region Stuttgart GmbH den geheimen Vertrag. Die Kommunen der Region sollen dann diesem Vertrag beitreten.

Unser Protest wirkt, das zeigte die Abstimmung im Stuttgarter Gemeinderat. 26 StadträtInnen stimmten gegen 5G. Auch wenn der Antrag nicht durchkam, eine Diskussion und Presseberichterstattung ist in Gang gekommen, die es ohne den Protest nicht geben würde.  Die Digitalisierung als Geschäftsmodell der Industrie ist ein Brandbeschleuniger der Klimakatastrophe, warnt der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU). Der Vertrag mit der Telekom enthält eine Entrechtung der Kommunen zugunsten der Telekom.

Unterstützen Sie den Protest vieler Umweltgruppen, kommen Sie zur Kundgebung. Sammeln Sie weiter Unterschriften.

Herzliche Grüße

Ihre Bürgerinitiative Mobilfunk Stuttgart