01_Blank_TitelBlankDer US-Forscher Martin Blank PhD hat das Buch „OVERPOWERED. What science tell us about the dangers of cell phones and other WiFi devices“ veröffentlicht. Die derzeit beste Darstellung des Forschungsstandes. Martin Blank war lange Jahre Präsident der Bioelectromagnetics Society (BEMS), Autor von Arbeiten zu Wirkungen elektromagnetischer Felder auf das Erbgut und das zelluläre Stresssystem. Die Referenzdatenbank EMF-Portal (www.emf-portal.de) listet 55 seiner Veröffentlichungen.
Die Debatte, ob Mobilfunkstrahlung gesundheitsschädlich ist, geht unvermindert weiter, auch angeregt durch die Veröffentlichung einer Studie des Bundesamtes für Strahlenschutz  am 6.3.2015, die ergab, dass die Strahlung Krebs promovierend ist.
Der Autor behandelt als Zeitzeuge die Geschichte der Forschung zu elektromagnetischen Feldern, den Stand der Forschung, die Rolle der Industrie und ihre Taktik bei der Verhinderung der Anwendung des Vorsorgeprinzips. Seine Ausführungen sind in den Quellenangaben gut dokumentiert. Das Buch von US-Forscher Martin Blank klärt, warum es trotz klarer Forschungsergebnisse zu der vorherrschenden Meinung „Es ist noch nichts genaues bekannt“ kommt, welche Rolle dabei Institutionen und korrumpierte Wissenschaftler spielen. Blank hat ein Standardwerk verfasst, wie es nur ein Insider schreiben kann.
Für all diejenigen, die sich mit dem Thema befassen, v.a. für Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Journalisten und Umweltorganisationen ist es eine Pflichtlektüre. Bei normalen Englischkenntnissen ist es gut verstehbar und spannend zu lesen.

Lesen Sie hier die Einleitung:

Blank_Overpowered_Auszug_1_19